Sonntag, 16. April 2017

[ #biodiversität ] Artenvielfalt per eLearning erfahren: Biofotoquiz

Auf der Internetseite können Einzelpersonen, Kursteilnehmerinnen oder ganze Schulklassen gezielt biologische Artenkenntnisse erwerben und sich danach selber testen. 

Eines gleich vorweg: Es ist eine Traumangeobt! Das Biofotoquiz ging hervor aus der E-Learning-Initiative good pr@ctice für Schweizer Schulen. Diese erste Projektphase endete im Frühjahr 2007 mit ca. 2500 Bildern von Vögeln und Pflanzen. Das Projekt wird seither weiter entwickelt unter dem Patronat des Aargauischen Naturmuseums naturama und mit Unterstützung durch BirdLife Schweiz, Pro Natura Schweiz, BirdLife Aargau und das Departement Bau, Verkehr und Umwelt des Kantons Aargau und weiteren privaten Gönnern.

Auf der Internetseite können Einzelpersonen, Kursteilnehmerinnen oder ganze Schulklassen gezielt biologische Artenkenntnisse erwerben und sich danach selber testen. Ein Trainingsmodus mit drei Schwierigkeitsstufen und vier Quizformen mit Rangliste ermöglichen das Kennenlernen von Pflanzen und Tieren auf spielerische Art. Momentan sind die Module Pflanzen, Heuschrecken, Schmetterlinge, Amphibien & Reptilien sowie Vögel mit 27085 Bildern von 2545 Arten in 314 Bildserien verfügbar.

Das Ziel des Projektes lautet dabei: Üben im Internet - erkennen im Feld! Ein Ausbau mit weiteren Artengruppen ist geplant, sofern sich weitere Träger und Sponsoren finden. Registrierte Benutzer/innen können sogar eigene maßgeschneiderte Serien für ihre Schüler, Studentinnen oder Kursteilnehmer zusammen stellen.

 [ #natur #freunde #umwelt ]⇒ 

Keine Kommentare: