Montag, 11. Mai 2015

[ #biodiversität ] Bienen lieben Bio: Tolle Schwarmaktivitäten für ein blühendes Land

Honigbienen, Hummeln und Schmetterlinge erfüllen eine wichtige Rolle bei der landwirtschaftlichen Erzeugung, denn nahezu ein Drittel aller Lebensmittel ist abhängig von ihrer Bestäubung.

Doch der Lebensraum der Honigbiene und anderer Blütenbestäuber ist bedroht. Immer mehr Populationen von Wildbienen und Schmetterlingen sterben aus und Imker verlieren alljährlich viele Bienenvölker.


Am 22. April 2012 hatte Nature & More zusammen mit Netzwerk Blühende Landschaft die Kampagne “Bienen lieben Bio” starten. Zwischen April und Juli wurden  400.000 Tütchen mit biologischen und bienenfreundlichen Samen in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Schweden verteilt werden. Wenn diese Samen im Garten oder auf den Balkonen gepflanzt sind, werden je Tütchen ein Quadratmeter zu der insgesamt angestrebten Blumenwiese von 400.000 m² großen, biologischen und bienenfreundlichen Umgebung wachsen!

Ein kleiner Nachgeschmack bleibt: Warum beteiligt sich an einem solchen schönen Projekt niemand aus Österreich? Aber vielleicht wird es das nächste Mal.

[Natur ✔ Freunde✔ Umwelt✔]⇒

Keine Kommentare: